Startseite

Reach-In Temperaturschock-Prüfkammer

Die Temperaturschock-Prüfkammer FitoTerm 150CTE2, verfügt über zwei unabhängige Kammern im selben Chassis, wobei die obere (Heiß- ) Kammer – beheizt durch elektrische Heizelemente und Luftumwälzung – gleichmäßige Temperaturen von bis zu 200oC erreicht; und die untere (Kalt-) Kammer – mit dynamischer Belüftung +/- 2m/s für Homogenisierung und Temperaturgleichmäßigkeit – erreicht Kalttemperaturen von bis zu -75°C.

    • Einfache und zuverlässige Funktion
    • Zwei unabhängige (Heiß-/Kalt-) Prüfbereiche, die durch einen elektromechanischen Lift verbunden sind.
    • Multifunktionale Heiß- und Kalttestzonen können unabhängig voneinander verwendet werden.
    • Energiesparende Technologie, vorübergehendes Abschalten der heißen oder kalten Zonen, wenn diese während der Zyklen nicht benutzt werden.
    • Bauweise und Kühlsystem sind umweltfreundlich.
    • Ausgestattet mit digitalem Touchscreen-Controller CLIMAPLUS V
    • Geringere Investitionen, geringer Wartungsaufwand, zuverlässige und präzise Leistung
    • Entspricht den internationalen Normen und Anforderungen EN, IEC, DIN, ISO, NP und UNE

Der Temperaturschock-Test wird durchgeführt, indem die Prüflinge zwischen den beiden Kammern durch einen elektromechanischen Lift mit einer Transferzeit von +/- 5 Sekunden befördert werden. Das von Aralab entwickelte mechanische Hubsystem ermöglicht es, alle Vibrationen an der Hebeschwinge zu eliminieren und während der Durchführung der Tests eine sanfte Auf- und Abbewegung zu gewährleisten.

  • TEMPERATUR (WÄRMEKAMMER): Umgebungstemperatur bis +200°C

  • TEMPERATUR (KÄLTEKAMMER): -75°C bis 60°C

  • TRANSFERZEIT ZWISCHEN DEN KAMMERN:<= 5 Sekunden

  • ABMESSUNGEN DES PRÜFRAUMS (H X B X T): 410 mm x 470 mm x 650 mm

  • GEWICHTSLAST DER BASIS: 50 Kg
  • TEMPERATURGENAUIGKEIT ÜBER DIE ZEIT: <= ± 0,5°C

  • TEMPERATURGENAUIGKEIT IM RAUM: <= ± 1,0°C

  • GEWICHT IN KG: 900Kg

  • STROMVERSORGUNG: 3PH, N/PE, 400V, 32Amp

     

TEMPERATURKONTROLLE

  • DieTemperaturregelungerfolgtüberdenPLC-TouchscreendesClimaPlusVControllers, der von Aralab exklusiv für seine klimatisierten Prüfkammern entwickelt wurde.

 

TEMPERATURSENSOREN

  • PT 100 DIN Klasse A, in Luftbehandlungstunneln. Einer in jeder Kammer
  • PT 100 DIN Klasse A, mobiler Sensor

 

HEIZUNG

  • Die Beheizung erfolgt durch elektrische Rohrheizkörper aus Edelstahl, die sich im Luftbehandlungstunnel befinden. Die Temperatur wird durch einen dynamischen Ventilator mit ± 2 m/s mit programmierten Unterbrechungen während der Auf- und Abwärtsbewegung des Lifts erreicht.

 

KÜHLUNG

  • Die Kühlung wird ohne Verwendung von FCKWs, durch einen hermetisch abgedichteten Spiralverdichter (mit niedrigem Geräuschpegel bei großer Kühleffizienz) und auch durch ein wasserbasiertes Kühlsystem erreicht. Die Temperaturgleichmäßigkeit wird durch einen dynamischen Ventilator mit ± 2 m/s mit programmierten Unterbrechungen während der Auf- und Abwärtsbewegung des Lifts erreicht.

 

THERMISCHE SICHERHEIT

  • Sicherheitsthermostat mit Konfigurationsmöglichkeit für Hoch-/Niedrigtemperatur, dievon unabhängigen Thermostaten mit integrierten Alarmen gesteuert wird.

 

TRANSFER ZWISCHEN WÄRME- UND KÄLTEKAMMER

  • Übertragung durch Kugelspindelantrieb zur Beseitigung von Vibrationen undSystemverzögerung beim Erreichen der unteren und oberen Position
  • Die Kommutierung zwischen den Schränken erfolgt über einen elektromechanischenAufzug mit einer Transferzeit von +/- 5 Sekunden.
  • Sicherheitsstopp und Blockierung des Aufzugs beim Öffnen der Türen
  • Helle Anzeige der Aufzugsposition und des Zyklus:- Grün – Wärmeschrank
    – Weiß – Kälteschrank
    – Intermittierend – zur Stabilisierung des Sollwerts – Rot – zeigt einen Alarm an
teaser_03

Sie haben Interesse an diesem Produkt?

Wir sind für Sie da. Telefonisch oder über unser Kontaktformular.