Startseite

Inkubatoren & Co. – Was gehört zur Guten Laborpraxis (GLP)?

  • Inkubatoren wie Klima- oder Wärmeschränke sowie CO2-Kammern dienen als innovative Hilfsmittel in vielen Laboren. Die moderne Technik der Geräte erlaubt das Arbeiten auf höchstem Niveau. Labore sollen relevante Standards wie die „Gute Laborpraxis“ (GLP) befolgen. Das bedeutet unter anderem das Schaffen reproduzierbarer Bedingungen bei Versuchen und die lückenlose Dokumentation. Inkubatoren von Clitec unterstützen das Laborpersonal dabei optimal. Einfache Programmierbarkeit und zuverlässige Technik sorgen für ein effizientes und präzises Arbeiten.

    Grundsätze und Anforderungen der „Guten Laborpraxis“: Für welche Verfahren gilt die GLP?

    Die „Gute Laborpraxis“ dient generell der Sicherung der Qualität und kann und sollte in jeder Laborumgebung zur Anwendung kommen. Für die Grundlagenforschung ist sie jedoch nicht verpflichtend. Die Pflicht zur GLP-Konformität bezieht sich ausschliesslich auf den präklinischen Bereich. Sobald klinische Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt werden, gelten die Anforderungen der GCP („good clinical practice“). Für die Phase der industriellen Herstellung wiederum ist die GMP („good manufacturing practice“) entscheidend.

    Bei der „Guten Laborpraxis“ (GLP) handelt es sich um Grundsätze, die für Laboratorien verpflichtend sind, die als Prüfeinrichtungen fungieren. Bei Sicherheits­prüfungen von Substanzen oder Materialien muss das Labor eine GLP-Bescheinigung vorlegen, sollen die Ergebnisse aus den Prüfungen des Labors anerkannt werden. Erst dann kann eine Bewertung des Risikos für Umwelt oder den Menschen, z. B. von Arzneimitteln, Kosmetika oder Pflanzenschutzmitteln, erfolgen. Die Einhaltung der GLP soll die Qualität, Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit der Daten sichern und eine internationale Akzeptanz gewährleisten.

    Tests, die ein Labor nach GLP-Grundsätzen ausführen muss, sind zum Beispiel:

    • Durchführung von Experimenten zur Bestimmung physikalisch-chemischer Eigenschaften einer Substanz
    • toxikologische und ökotoxikologische Prüfungen
    • Prüfung auf erbgutverändernde Wirkung
    • Prüfungen auf Akkumulation von Stoffen in Körpergeweben, Boden, Luft oder Wasser
    • Rückstandsbestimmungen
    • Analytik biologischer Materialien

    Anforderungen der GLP

    Um die GLP-Konformität offiziell bescheinigt zu erhalten, müssen sich die antragstellenden Labore einer Inspektion unterziehen. Die Prüfung erstreckt sich auf das Laborpersonal, die Räumlichkeiten und die eingesetzten Reagenzien und Laborgeräte. Zu diesen Geräten zählen in der Regel auch die Technik zur Klimasimulation wie Wärmeschränke oder CO2-Inkubatoren.

    Auf der Ebene des Personals fordert die GLP einen Prüfleiter, der die Einhaltung der Grundsätze beaufsichtigt und den Testablauf plant. Interne Inspektoren führen in festgesetzten Abständen Qualitätssicherungs­prüfungen des erstellten Laborverfahrens durch. Zusätzlich sollte es zur Ernennung von Qualitätssicherungs­personal kommen, welches die Labor-Qualität laufend überprüft. Diese Fachkräfte kümmern sich um festgelegte Kontrollpunkte im Ablauf, die Vollständigkeit der Arbeitsanweisung sowie die korrekte Dokumentation und Archivierung der Daten. Durch das Mehraugenprinzip und die hierarchische Gliederung können Fehler im Prüfverfahren rechtzeitig erkannt und vermieden werden.

    Bei der GLP-Inspektion des Labors erfolgt ausserdem eine Kontrolle von Materialien, Testverfahren und Geräten. Reagenzien wie Ausgangsstoffe, Test- und Referenzsubstanzen müssen stabil gelagert und richtig gehandhabt werden. Das eingesetzte Testverfahren sollte validiert und das Personal in der Testausführung sowie im Umgang mit den Stoffen geschult sein. Moderne Laborgeräte für die Prüfungen sollten vorhanden sein und müssen je nach Testanforderung den entsprechenden Standards genügen.

    INKUBATOREN von Clitec für GLP-konforme präklinische Sicherheits­prüfun­gen und andere Anwendungen

    Als Spezialist im Bereich Umweltsimulation und Labortechnik versorgt Clitec Prüflabore mit Inkubatoren, die für GLP-konformes Arbeiten entwickelt wurden. Höchste Messgenauigkeit, zuverlässige Technik und integrierte Funktionen zur Speicherung von Daten garantieren beste Unterstützung bei präklinischen Sicherheitsprüfungen.

    Aber nicht nur Laboratorien, die einer GLP-Pflicht unterliegen, sondern auch Forschung, Industrie, Spitäler und Kliniken profitieren von den vielfältigen Vorteilen moderner Laborgeräte. Mit Klimaschränken und Wärmeschränken lassen sich Umweltbedingungen simulieren. Programmieren Sie einen Verlauf oder halten Sie die Parameter über einen längeren Zeitraum konstant. Moderne Inkubatoren unterstützen zahlreiche Anwendungen. Je nach Modell und Ausführung erlauben die Geräte die exakte Einstellung von:

    • Temperatur und Temperaturverläufen
    • Luftfeuchtigkeit
    • CO2-Gehalt
    • Licht- und Ultraviolett-Anteil

    Klima- und Wärmetechnik für industrielle Zwecke sowie Laborgeräte für Forschungseinrichtungen oder medizinische Praxen sind als serienmässige Modelle erhältlich. Sie wählen in dem Fall zwischen verschiedenen Ausführungen und Grössen. Passend zu den räumlichen Gegebenheiten im Labor und Anforderungen Ihres Testverfahrens lassen sich die Geräte auf Ihre individuellen Bedürfnisse konfigurieren. Ob Sie Zellmaterial anzüchten, mikrobiologische Tests durchführen oder das Verhalten bei sich ändernden klimatischen Bedingungen erforschen: Die innovative Labortechnik bringt Sie verlässlich an Ihr Ziel!

    Für Grosslabore oder Anwendungen im der industriellen Massenproduktion gibt es die Möglichkeit, begehbare Klimakammern einzusetzen. Planung, Bau und Installation werden Ihren Bedürfnissen optimal angepasst. So können Sie sicher sein, dass alle Anforderungen Ihres Test- oder Produktionsverfahrens erfüllt sind. Standardisierte Prozesse sind durch die Speicherung und Abrufbarkeit von exakt definierten Programmen möglich. Ihr Gerät wird durch einen umfassenden Hersteller-Support kalibriert und zuverlässig gewartet. Sie erhalten die Zertifikate und Prüfsiegel für die Dokumentation und Archivierung.

    GLP-Inkubatoren für Prüflabore

    Kundenorien­tierter Service – Persönliche Beratungen und technischer Support

    Egal ob für Forschungseinrichtungen, Prüflabore, Spitäler oder medizinische Praxen – die Ausstattung mit qualitativ hochwertiger Labortechnik gibt Sicherheit. Clitec berät Sie ausführlich zu den erhältlichen Inkubatoren. Mit einer persönlichen Beratung finden Sie die perfekte Labortechnik für Ihren Bedarf. Entdecken Sie innovative Klimakammern, Wärmeschränke und CO2-Inkubatoren, die für GLP-konforme Anwendungen validiert sind. Entscheiden Sie sich für eines der serienmässigen Modelle oder für eine individuelle Lösung. Clitec arbeitet Hand-in-Hand mit renommierten Herstellern zusammen, deren Produkte sich durch hohe Qualität auszeichnen und mit einer benutzerfreundliche Bedienung überzeugen.